THE EUROPEAN HERITAGE PROJECT erhält Baugenehmigung für das Lackner Haus in Kitzbühel

Nach der seit längerem abgeschlossenen Sanierung des historischen Berggerichtes kann das EUROPEAN HERITAGE PROJECT nun mit der Sanierung des Lackner Hauses in der Kitzbühler Altstadt beginnen.

THE EUROPEAN HERITAGE PROJECT erhält Baugenehmigung für das
Lackner Haus in Kitzbühel

Nach der seit längerem abgeschlossenen Sanierung des historischen Berggerichtes kann das EUROPEAN HERITAGE PROJECT nun mit der Sanierung des Lackner Hauses in der Kitzbühler Altstadt beginnen.

München/Kitzbühel, 02. April 2020

Das Lackner Haus in der Kitzbühler Altstadt fristete seit Jahren ein trauriges Dasein. Im Jahr 2012 erwarb Prof. Dr. Dr. Peter Löw das Alte Berggericht, die Sanierungs- und Instandsetzungsarbeiten wurden zwei Jahre später abgeschlossen. Das Anwesen erstrahlt seitdem in neuem Glanz und die Erwartungen an die Sanierungsarbeiten für das 2013 ebenfalls von Löw erworbene Lackner Haus sind groß.

Aufwertung der Hinterstadt

Die Sanierung des Alten Berggerichts stieß insgesamt einen bemerkenswerten Aufwertungsprozess der Hinterstadt an: Nachdem die katholische Kirche unter Federführung von Stadtpfarrer Michael Struzynksi und unter Beteiligung des, von Löw gegründeten, EUROPEAN HERITAGE PROJECTS auch die benachbarte Katharinenkirche sanierte, plant die Stadt Kitzbühel nun den Kirchvorplatz in Stand zu setzen. Zudem wird schräg gegenüber des Platzes außerdem die Landeshauptmannschaft renoviert.

Nur das Lackner Haus würde in seinem gegenwärtigen Zustand das Erscheinungsbild des Ensembles stören. Dieser Zustand soll aber schon bald der Vergangenheit angehören. Dem EUROPEAN HERITAGE PROJECT, unter dessen Verantwortlichkeit die Sanierungs- und Renovierungsarbeiten des Anwesens durchgeführt werden, liegt nun endlich der gültige Baubescheid für die notwendigen Maßnahmen vor.

Große Schäden nach Jahren des Leerstands

Der jahrelange Leerstand des nicht unter Denkmalschutz stehenden Hauses hat weitreichende Folgen. Ein einsturzgefährdeter Dachstuhl, Wasser- und Frostschäden und ein von Schädlingsbefall betroffener Innenraum verlangen nach sofortigen substanzerhaltenden Maßnahmen.

Geplant ist das Lackner Haus wieder zu einem repräsentativen und ansprechenden Stadthaus umzugestalten, das eine Ladenfläche im Erdgeschoss und Mietwohnungen in den darüber liegenden Stockwerken beherbergt. Bei der Planung der Arbeiten wird auch auf umweltschonende Maßnahmen geachtet. So werden beispielsweise Retensionsbecken angelegt, in denen Regen- von Brauchwasser getrennt wird, was eine Entlastung der örtlichen Kläranlage zur Folge hat.

Ziel des EUROPEAN HERITAGE PROJECTS ist es, die Fassadenarbeiten pünktlich zur 750-Jahr Feier der Stadt Kitzbühel fertiggestellt zu haben, damit das Ensemble am Katharinenplatz im Jubiläumsjahr gänzlich in neuem Glanz erstrahlen kann.

Weitere Informationen:
https://europeanheritageproject.com/stadt-ensemble-kitzbuehel/

Keywords:Kitzbühel, Lackner Haus, The European Heritage Project, Prof. Dr. Dr. Peter Löw, PR-Agentur, PR4YOU, Berlin

adresse

Powered by WPeMatico

immoveo Hausverwaltung stellt neues Online-Portal vor!

Die immoveo Hausverwaltung GmbH ist eine Hausverwaltung im Rhein-Main-Gebiet und betreut dort an den Immobilienstandorten Frankfurt, Wiesbaden, Mainz, Darmstadt, Taunus und Rheingau ein Portfolio von 7.000 Verwaltungseinheiten mit ca. 14.000 Kunden. Die Geschäftsführer der familiär geführten Hausverwaltung – Christopher Groebler und Dominik Groebler – präsentieren das selbstentwickelte Online-Portal stolz: „Wir freuen uns, unseren Kunden das neu entwickelte Online-Portal ab dem 01. Mai 2020 zur Verfügung zu stellen.“ – Einsehbar seien darin unter anderem einfache Dokumente, wie zum Beispiel: Jahresabrechnungen, Wirtschaftspläne, die Teilungserklärung, Beschlusssammlung und vieles mehr. Besonders stolz sind die Geschäftsführer über die „elektronisch signierten Kontoauszüge“, wodurch die Original Kontoauszüge für alle Eigentümer jederzeit online einsehbar wären. Dies sei eine Neuheit im Hausverwaltungsbereich. – Ferne gäbe es die Möglichkeit ein sogenanntes „Jahrbuch“ zu downloaden, welches alle Unterlagen eines Jahres vereinen würde. So würde dort jedem Eigentümer jede einzelne Rechnung nebst Arbeitsberichten zur Verfügung stehen. Der Geschäftsführer Dominik Groebler teilte mit, dass diese Funktionen so einzigartig seien, weil Sie auf ein eigens angepasstes ERP-System zurückgreifen, was nicht branchenüblich sei. In diesem Zusammenhang machte er ein Eingeständnis und entschuldigte sich im Namen der Hausverwaltung für seine Management-Fehlentscheidung: Auf sein Forcieren hin wurde die neue Software in einer sehr frühen Phase eingesetzt, was teilweise zu technischen Problemen geführt habe, die auf den Schultern der Kunden ausgetragen worden seien. Dominik Groebler versicherte in diesem Zusammenhang, dass man aus diesem Fehler gelernt habe und die Geschäftspolitik in dieser Hinsicht deutlich verändert habe. Hierzu habe inbesondere Christopher Groebler beigetragen, der sich in der Hausverwaltung seitdem um die Kundenzufriedenheit kümmere und die Entscheidung bereits früh intern kritisiert habe. Die beiden Geschäftsführer sind allerdings zuversichtlich um die weitere Entwicklung der modernen Hausverwaltung: Man könne inzwischen eine überdurchschnittliche hohe Kundenzufriedenheit feststellen und habe das Vertriebsteam auf eine Teamstärke von circa 10 Personen steigern können. Die Nachfrage nach gut strukturiert arbeitenden Hausverwaltungen, die digital aufgestellt sind, sei sehr hoch.

Keywords:Hausverwaltung, Hausverwalter, WEG-Verwaltung, WEG-Verwalter, Mietverwaltung, Miethausverwaltung, Mietverwalter, Immobilienverwaltung, Immobilienverwalter, digitale Hausverwaltung, Immobilienwirtschaf

adresse

Powered by WPeMatico

Corona: Wegfall von Mieten trifft private Kleinanleger

Massiver wirtschaftlicher Schaden befürchtet – Offener Brief an die Bundesregierung

Köln, 2. April 2020 – Die neuen Regelungen zur Abwendung der wirtschaftlichen und finanziellen Folgen der Corona-Krise ermöglichen Mietern, ihre Mietzahlungen auszusetzen, lassen aber die finanziellen Folgen vor allem für private Vermieter außer Acht. Darauf hat Frank Hillemeier, Geschäftsführer der ImmoConcept Verwaltungsgruppe mit Sitz in Köln, in einem Offenen Brief an die Bundesregierung hingewiesen.

Er verweist darauf, dass es sich bei zahlreichen Vermietern von Wohnungen wie von Verkaufsläden und anderen Geschäftsräumen nicht um große Investment-Fonds handelt, sondern um „private Klein- und Kleinstvermietern, die ihr angespartes Vermögen in diese Immobilien investiert haben“. Sie müssten die finanziellen Einbußen tragen, wenn Gewerbebetriebe oder private Mieter fällige Mietzahlungen unter Berufung auf das neu geltende Recht aussetzen. Bei den von ImmoConcept betreuten Gewerbeobjekten belaufen sich die Mieteinnahmen, die den privaten Anlegern künftig fehlen, auf durchschnittlich mehr als 5.000 Euro pro Monat. Bei Wohnungen sind es im Schnitt 1.000 Euro pro Monat.

„Besonders dramatisch ist die Lage für die als private Vermieter selbständig tätigen Unternehmer, denen wegen der wirtschaftlichen Folgen von Corona ohnehin schon Gewinne fehlen und die zusätzlich auf Mieteinnahmen verzichten müssen. Sie tragen derzeit die Hauptlast des Corona-Abmilderungsgesetzes“, heißt es in dem Brief weiter.

Auch Unternehmen, die eine Mietzahlung komplett verweigern und sich dabei auf die behördliche Anordnung zur Schließung ihrer Filialen beziehen (die Presse berichtete unter anderem über Firmen wie adidas, Deichmann oder KIK), „handeln damit meist zu Lasten privater Kapitalanleger“, so Hillemeier in seinem Schreiben. Viele der Anleger würden den kompletten Wegfall solcher Einnahmen über mehrere Monate hinweg „nicht verkraften“.

Mit den geltenden Regelungen wälze der Staat die Verantwortung für die soziale Sicherung auf private Vermieter ab. Von der Bundesregierung fordert Frank Hillemeier daher eine rasche „rechtliche und fachliche Nachbesserung der Regelungen“, um wirtschaftlichen Schaden abzuwenden. Denkbar sei ein für Gewerbebetriebe einzurichtender Mietzuschuss, wie er privaten Wohnungsmietern schon heute auf Antrag gezahlt werde.

Keywords:Corona, Mieten, Recht

adresse

Powered by WPeMatico

Datenschutz-Onlineschulung für Immobilienverwaltungen

Um Immobilienverwaltungen vor Bußgeldern zu bewahren, müssen deren Mitarbeiter bei ihrer täglichen Arbeit sicher im Umgang mit personenbezogenen Daten sein. Hierfür bietet die Hamburger Kalorimeta GmbH (Kalo) jetzt eine Datenschutzschulung, die online absolviert werden kann, an. Teilnehmer sind so unabhängig von einem fixen Termin und können die Schulung individuell an ihrem Arbeitsplatz durchführen. Nach erfolgreichem Abschluss wird ein persönliches Zertifikat ausgestellt. Dieses gilt als Nachweis, dass die von der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vorgesehene Mitarbeiterschulung durchgeführt wurde. Durch das vermittelte Wissen können Datenschutzverstöße effektiv vermieden werden.

Obwohl die DSGVO bereits seit Mai 2018 in Kraft ist, stellt deren Umsetzung noch immer für viele Unternehmen eine große Herausforderung dar. Nach einer Übergangsphase wurden inzwischen zahlreiche Datenschutzverstöße mit hohen Bußgeldern geahndet. Auch namhafte Wohnungsunternehmen sind betroffen – Rekordstrafzahlungen in Höhe von bis zu 15 Millionen Euro wurden verhängt. Doch nicht nur die großen Konzerne, sondern auch kleine Unternehmen sind betroffen. Die Berufung auf die Unternehmensgröße oder Nichtwissen schützt vor Strafzahlungen nicht.

Umfassende Informationen

Um das nötige Datenschutzwissen zu vermitteln, bietet Kalo nun eine spezielle Online Schulung für Immobilienverwaltungen und deren Mitarbeiter an. So werden sie unkompliziert aber umfassend für das Thema Datenschutz sensibilisiert und sicher im Umgang mit personenbezogenen Daten. Damit können nicht nur Datenschutzverstöße und mögliche Bußgelder vermieden werden, Unternehmen erhalten auch einen Nachweis, dass sie geeignete technische und vor allem organisatorische Maßnahmen umsetzen, um Datenschutzrisiken für natürliche Personen auszuschließen – und erfüllen so ihre Pflicht nach der DSGVO.

Inhalt und Ablauf

Aufgebaut ist die Onlineschulung in acht unterschiedliche Rubriken, in denen die Teilnehmer ausführliche Informationen zu verschiedenen Themenfeldern des Datenschutzes finden. Dazu zählen Grundsätze der Datenverarbeitung, Rechte für Betroffene, Pflichten von Unternehmen oder die Meldepflicht von Datenschutzverstößen. Nach Sichtung der Unterlagen wartet ein Abschlusstest mit 20 Fragen, die nach dem Zufallsprinzip vom System ausgewählt werden. Die Beantwortung erfolgt im Multiple-Choice-Verfahren. Nach Beendigung des Tests erhalten die Teilnehmer sofort die Auswertung. Sofern sie die Prüfung bestanden haben, können sie ihr Prüfungszertifikat ausdrucken oder als Datei speichern. Bei Nichtbestehen kann der Test wiederholt werden.

Transparentes Preismodell

Mit der Datenschutz-Onlineschulung von Kalo schaffen Immobilienverwaltungen ein einheitliches Wissensniveau. Der Jahresbeitrag für die Schulung von fünf Mitarbeitern und Zertifikat bei Bestehen beträgt 240 Euro netto. Jede weitere Schulung eines Mitarbeiters inklusive Zertifikat kostet 14,95 Euro netto. Das entsprechende Auftragsformular kann unter: https://www.kalo.de/leistungen/datenschutz-onlineschulung.html ausgefüllt werden.

Keywords:DSGVO, Datenschutz, Onlineschulung, Kalo, KALORIMETA

adresse

Powered by WPeMatico

Verifort Capital kauft Businesspark in Willich

Verifort Capital, einer der großen Immobilienfondsmanager in Deutschland, hat für einen von ihr verwalteten Fonds einen Businesspark in Willich erworben. Die Transaktion wurde in Zusammenarbeit mit der BNP Paribas Real Estate GmbH aus Düsseldorf realisiert. Über den Kaufpreis haben alle Vertragspartner Stillschweigen vereinbart.

Willich
Bei dem Objekt in Willich handelt es sich um ein von 1992 bis 2002 errichtetes Ensemble bestehend aus Büro- und Lagerflächen, welches eine Gesamtmietfläche von rund 7.800 m² aufweist. Zur Immobilie gehören zudem circa 127 Außenstellplätze. Die Stadt Willich ist eine mittlere kreisangehörige Stadt im Westen von Nordrhein-Westfalen und liegt damit im Zentrum der Metropolregion Rhein-Ruhr (Städtedreieck Düsseldorf-Mönchengladbach-Krefeld) nahe der niederländischen Grenze. Das Objekt befindet sich etwa 3km nordwestlich des Stadtzentrums im Gewerbegebiet Münchheide II, welches aufgrund seiner hervorragenden Lage zu den Ballungszentren Düsseldorf und Köln ein gefragter Standort für namhafte große und mittelständische Unternehmen ist. Der internationale Flughafen Düsseldorf mit seinem großen Luftfrachtzentrum ist nur 20 Minuten entfernt. Im Gewerbegebiet haben sich aus diesen Gründen zahlreiche, auch internationale, Firmen aus unterschiedlichen Branchen angesiedelt

Keywords:verifort capital, immobilienfonds, willich

adresse

Powered by WPeMatico

Immobilienbewertung durch einen ortsansässigen Makler

Individuelle Bewertung mit Ortstermin

Der Immobiliengutachter ermittelt den Verkehrswert einer Immobilie. Dies geschieht anhand von Lage und Beschaffenheit der Immobilie. Der ermittelte Wert basiert auf Schätzungen und gibt dem Auftraggeber eine Orientierung für spätere Verhandlungen. Das Engagieren eines professionellen Gutachters ist also notwendig, um einen guten Überblick über den Wert einer Immobilie und die Faktoren, aus denen er sich zusammensetzt, zu erhalten.

Wertermittlung Immobilie: Fachkenntnisse für die Bewertung

Der professionelle Immobilienmakler verfügt über die notwendigen Kenntnisse, um ein Objekt fachmännisch zu bewerten und den Verkaufspreis Immobilie zu bestimmen. Er kennt die Umgebung, die Marktlage und die rechtliche Situation und kann anhand dieser die Immobilienbewertung erstellen. Entspricht eine Immobilie nicht den Vorstellungen des Interessenten, so erkennt der Immobilienmakler dies alleine anhand der Informationen, die er bei der Recherche ermittelt. Der Auftraggeber spart wertvolle Zeit und kann sich gemeinsam mit dem Makler die Objekte ansehen, die infrage kommen.
Eine fundierte Immobilienbewertung ist auch für die Bank des Auftraggebers von Belang. Sie erleichtert das weitere Vorgehen, denn mit einem fundierten Dokument, dass den Wert anhand verschiedener Fakten belegt, kann zügig über eine Finanzierung der Immobilie entschieden werden.
Ein persönlicher Kontakt ist hierbei nicht zwingend notwendig. Der Immobilienmakler kann alleine anhand der Vorgaben des Interessenten geeignete Objekte recherchieren. Weitere Details lassen sich telefonisch oder per E-Mail besprechen. Ein persönlicher Kontakt ist also optional, wenngleich zu empfehlen, um die wichtigsten Details noch einmal zu besprechen.

Gerne beantwortet der Immobilienmakler Rückfragen und berücksichtigt die individuellen Wünsche des Interessenten. Besonderheiten des Bewertungsobjektes liest er anhand seiner Kenntnisse heraus und bewertet sie zuverlässig. Soll ein Haus zu einem angemessenen Preis verkauft werden, ist der Makler die beste Option.
Die Bearbeitung einer Anfrage erfolgt unverbindlich und kostenlos. Bei Interesse werden die weiteren Details ausgehandelt. Anschließend erfolgt die Bewertung und die begleitenden Gespräche mit dem Eigentümer der Immobilie.

Wertermittlung Immobilie: Eigenrecherche kann zu Fehleinschätzungen führen

Zwar bietet sich eine Eigenrecherche in begrenztem Umfang an. Die Preise auf den gängigen Immobilienbörsen sind jedoch nicht zwingend zuverlässig. Durch verschiedene Umstände kann es zu Fehleinschätzungen kommen, die zuletzt hohe finanzielle Einbußen bedeuten können. Deshalb bietet sich der Gang zum professionellen Immobilienmakler an. Er kennt die Marktlage und andere wichtige Aspekte und kann alleine aufgrund seines Titels gut verhandeln. Die Wertermittlung der Immobilie überlassen Interessenten am besten einem Fachmann. So ist sichergestellt, dass der Immobilienwert korrekt ermittelt wird. Die individuelle und korrekte Immobilienbewertung des Marktpreises eines Hauses oder einer Wohnung bildet die Ausgangsbasis für den erfolgreichen Verkauf. Die anschließenden Verhandlungen gestalten sich dann wesentlich einfacher und zur Zufriedenheit aller Parteien.

Unterschied zwischen Vollgutachten und Kurzgutachten

Bei der Erstellung eines Gutachtens bezüglich Verkaufspreis Immobilie unterscheidet man zwischen einem Vollgutachten und einem Kurzgutachten. Das Komplettgutachten enthält alle wichtigen Informationen, die zur Wertermittlung benötigt werden. Anhand der Informationen kann der Auftraggeber die weiteren Schritte einleiten.
Das Vollgutachten bietet sich vor allem beim Verkauf individuell gestalteter Immobilien an. Auch gewerbliche und gemischt-genutzte Objekte bedürfen zumeist einer vollständigen Bewertung. Es ist gerichtstauglich und wird sowohl von Banken als auch von Behörden anerkannt.
Das Kurzgutachten ist eine kompakte Variante, die alle wertbestimmenden Faktoren enthält, allerdings ohne weitere Details, die für den Auftraggeber möglicherweise von Belang sein können.

Kurzgutachten eignen sich zur allgemeinen Einschätzung des Marktpreises. Sie geben zwar keine abschließende Auskunft über den möglichen Verkaufswert, bieten jedoch bei Einfamilienhäusern, Reihenhäusern oder Doppelhaushälften sowie Eigentumswohnungen, die meist ohne große Besonderheiten sind, eine zuverlässige Einschätzung. Ein Kurzgutachten ist allerdings nicht gerichtstauglich und beinhaltet nur die wesentlichen Auffälligkeiten einer Immobilie. Objektunkundige können das Kurzgutachten meist nicht als Orientierung nutzen. Am besten nehmen Interessenten Kontakt mit dem Immobilienbewerter auf und besprechen, welche Variante sinnvoller ist.

Keywords:Immobilienbewertung,Makler

adresse

Powered by WPeMatico

Modern und innovativ: Neue Homepage spiegelt das Unternehmen wider

Marquardt Immobilien stellt sich digital gut auf

Ein klarer Look und benutzerfreundlich auf allen Endgeräten – die neue Homepage des Herrenberger Projektentwicklers Marquardt stellt nach Außen dar, was das Unternehmen auszeichnet. Sie präsentiert auf moderne Weise die hochwertigen Projekte, die Marquardt realisiert.

„Wir entwickeln und bauen Projekte auf einem hohen architektonischen und ökologischen Niveau“, erklärt Geschäftsführer Joachim Marquardt. „Jetzt war es an der Zeit, dies auch über unsere Webseite zum Ausdruck zu bringen.“

Die Homepage besticht durch ein modernes Design und Übersichtlichkeit. Um Informationen zu den einzelnen Projekten zu erhalten, kann zum einen die Suchfunktion genutzt werden, was einen schnellen Einstieg ermöglicht oder ganz klassisch die übersichtliche Menüführung verwendet werden.

Das responsive Design ermöglicht es, die Inhalte auch auf mobilen Endgeräten wie dem Smartphone oder Tablet schnell, einfach und übersichtlich zugänglich zu machen. So kann der Nutzer die Immobilienrecherche zu jeder Zeit und an jedem Ort durchführen und sich über die Neubauprojekte von Marquardt Immobilien detailliert informieren.

Seit über 25 Jahren bietet Marquardt BPI Baudienstleistungen, Projektentwicklung und Immobilien in Herrenberg und der gesamten Region Böblingen an. Marquardt Immobilien setzt die langjährige Markterfahrung und Fachkompetenz für den Vertrieb und Verkauf von Neubauten und Bestandsimmobilien ein.

Weitere Informationen zu diesem Thema oder auch zu Neubau Sindelfingen, Immobilien in Sindelfingen und Immobilienmakler Sindelfingen sind auf https://www.immobilien-marquardt.de zu finden.

Keywords:Maklerhomepage,Innovation,digital,Immobilie

adresse

Powered by WPeMatico

Wohnungssuche während der Corona-Krise – Verbraucherinformation der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH

Besichtigung und Umzug trotz Kontaktsperre?

Die Corona-Krise hat Deutschland fest im Griff. In allen Bundesländern gelten Ausgangsbeschränkungen. Viele, die aktuell auf der Suche nach einer Wohnung sind oder ihre Traumimmobilie bereits gefunden haben, sind verunsichert. Was noch erlaubt ist und worauf Wohnungssuchende bei Besichtigungen und Umzug achten sollten, weiß Michaela Rassat, Juristin der ERGO Rechtsschutz Leistungs-GmbH.

Erst die Besichtigung…

Grundsätzlich sind Wohnungsbesichtigungen trotz Ausgangsbeschränkungen noch erlaubt. Dies gilt vor allem für Wohnungssuchende, bei denen eine gewisse Notwendigkeit und Dringlichkeit besteht, also wenn beispielsweise die alte Mietwohnung schon gekündigt oder verkauft wurde oder ein Arbeitsplatzwechsel ansteht. Es kommt hier aber auch auf die Regelungen im jeweiligen Bundesland an. Besonders strenge Regeln gelten etwa in Bayern, dem Saarland oder Sachsen. Hier dürfen Bürger nur noch mit triftigem Grund das Haus verlassen. In Bayern sind Wohnungsbesichtigungen derzeit nur dann noch erlaubt, wenn dem Suchenden Obdachlosigkeit oder dem Vermieter ein schwerer finanzieller Verlust durch Leerstand droht. Bundesweit nicht mehr erlaubt sind sogenannte Massenbesichtigungen. Demnach dürfen nur noch Einzelbesichtigungen stattfinden, bei denen außer dem Vermieter oder Makler nur noch eine wohnungssuchende Partei anwesend ist. Zudem sollten dabei die empfohlenen Hygieneregeln eingehalten werden: Wenn möglich, den empfohlenen Mindestabstand von 1,5 Meter einhalten, auf Händeschütteln verzichten und Dokumente besser digital verschicken. Viele Vermieter und Makler führen mittlerweile auch virtuelle Besichtigungen durch, beispielsweise über Skype, oder bieten einen digitalen 360-Grad-Rundgang auf ihrer Website oder der Angebotsseite an.

… dann der Umzug

Ist die Traumwohnung gefunden, steht der Umzug bevor. Doch wie ist das aktuell trotz Kontaktsperre noch möglich? Denn demnach darf sich eine Person außerhalb der eigenen vier Wände nur mit einer weiteren Person aufhalten, die nicht zum eigenen Haushalt gehört. Für Umzüge bedeutet das: Die Hilfe von Freunden, Bekannten und nicht im selben Haushalt lebenden Familienmitgliedern ist aktuell nicht erlaubt. Die Alternative: Ein Umzugsunternehmen beauftragen. Diese dürfen als Teil der Dienstleistungsbranche noch tätig sein, selbst in Bayern, wo eine verschärfte Ausgangsbeschränkung in Kraft ist. Sachsen betont, dass nur unaufschiebbare Umzüge noch erlaubt sind. Der alte und der neue Mietvertrag sind als Beweis mitzuführen. Da sich die Ausgangsbeschränkungen der Bundesländer unterscheiden und jederzeit Änderungen möglich sind, sollten sich Umziehende zuvor noch einmal über die Lage im jeweiligen Gebiet informieren und Kontakt zum Umzugsunternehmen halten. Ausgeschlossen ist ein Umzug in der Regel für Personen, die unter Quarantäne stehen. Wer in nächster Zeit umzieht, sollte die empfohlenen Schutzmaßnahmen wie Sicherheitsabstand und Hygieneempfehlungen einhalten. Da die Maßnahmen einen höheren zeitlichen Aufwand bedeuten, am besten mehr Zeit einplanen.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 3.030

Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber. Weitere Informationen zur Rechtsschutzversicherung finden Sie unter www.ergo.de/rechtsportal. Sie finden dort täglich aktuelle Rechtsinfos zur freien Nutzung.

Folgen Sie ERGO Rechtsschutz auf Facebook.

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Keywords:ERGO Group, ERGO Rechtsschutz, Rechtsschutzversicherung, Hartzkom, Verbraucher, Corona, Wohnungsbesichtigung, Umziehen, Wohnung, Ausgangsbeschränkung, Umzugsunternehmen, Makler, Immobilien

adresse

Powered by WPeMatico

Reetdachhaus direkt vor Sylt zu verkaufen

Reetdachhaus in Niebüll zu verkaufen

So weich so warm und dieser Duft, in der Tat, kein Ziegeldach strahlt so viel Wohlbehagen aus wie ein mit Reet gedecktes Haus. Kein anderes Material hat in den vergangenen Jahren eine vergleichbare Renaissance erlebt. Hier findet man Ruhe und Gemütlichkeit um mal richtig auszuspannen. Man hört die friesische Sprache, man sieht die alten Kapitänshäuser und es duftet überall in den blühenden Bauerngärten. Das berühmte, heilkräftige und milde Klima an der Nordsee, sowie das begrenzte Angebot an Reetdachanwesen mit Ambiente und Flair, machen solche Objekte zu einer sicheren und begehrten Investition mit viel Wertsteigerungspotenzial in der Zukunft.

Wohl kaum eine andere Region Deutschlands ist so sehr durch das faszinierende Zusammenspiel von Wolken, Wellen und Wind geprägt wie Nordfriesland. Die Region steht für Lebensqualität, Entschleunigung und Erholung. Ideale Lage für Ausflüge auf die Insel Sylt, Föhr oder Amrum, an die Ostsee oder zu den Stränden nach Dänemark. Freunde des Golfsports finden in kurzer Entfernung in landschaftlich reizvoller Umgebung am Rande des Langenberger Forstes den vorbildlichen 18-Loch-Golfplatz Hof Berg. Weitere Golfplätze gibt es in Husum, Flensburg, auf den Inseln und in Dänemark (Tønder).

Erleben Sie die Vorteile in einer der schönsten Regionen Deutschlands. Die Landschaft, die der große deutsche Expressionist Emil Nolde wie kein anderer in seinem künstlerischem Werk mit seiner Rauheit, Lieblichkeit und Farbenpracht konserviert hat. Besuchen Sie das Nolde-Museum mit dem Nolde-Cafe Seebüll. Ein großes Kulturprogramm und Konzerte gibt es auch im Charlottenhof in Klanxbüll. Alle Dinge des täglichen Lebens bekommen Sie in der Wohngemeinde.

Flensburg die maritime Stadt erwartet Sie. Ein Blick über die Flensburger Förde ist einfach traumhaft. Die Skyline von Flensburg und die zahlreichen weißen Segelboote, die vor dem Wind kreuzen, geben dem Betrachter ein maritimes Flair. In Flensburg lässt es sich herrlich shoppen und flanieren oder Sie setzen sich in eines der vielen Straßencafes oder Restaurants am Wasser. Besuchen Sie die Restaurants in Sonwik direkt am Yachthafen mit Meerblick.

Eine Summe schöner Details schafft eine hochwertige Immobilie in begehrter Lage. Zeitlose Bausubstanz in bester Qualität mit Ambiente und Flair, die sowohl zur Eigennutzung als auch zur Ferienvermietung bestens geeignet ist.

Das berühmte, heilkräftige und milde Klima der Nordsee sowie das begrenzte Angebot an hochwertigen Reetdachhäusern machen Immobilien an der Küste zu einer sicheren und begehrten Investition.

Tel. 04661 – 941305
http://www.Reethaeuser.de

Keywords:reetdachhaus, reetdachhaus kaufen, reetdachhaus niebüll

adresse

Powered by WPeMatico

Habona Einzelhandelsfonds 07

HABONA führt das erfolgreiche Anlagekonzept im Bereich Einzelhandelsimmobilien mit dem HABONA 07 Einzelhandelsfonds und der bewährten Strategie – Mietverträge mit bonitätsstarken Mietern aus dem Lebensmitteleinzelhandel – konsequent fort. Discounter und Nahversorgungszentren bieten ein äußerst stabiles Marktsegment mit Wachstumspotenzial. Der HABONA 07 investiert in neu errichtete Einzelhandelsimmobilien für die tägliche Grundversorgung. Discounter und Nahversorgungszentren profitieren von einer weitgehend konjunkturunabhängigen Nachfrage.

Auf einen Blick:

Fondslaufzeit 11 Jahre nach Fondsschließung
Attraktive halbjährliche Ausschüttung 4,5 % p.a. vor Steuern
Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
Fondsvolumen ca 95 Mio. EUR mit ca. 20 Objekten (Risikostreuung)
Mindestbeteiligung 10.000 EUR
Prognostizierter Gesamtmittelrückfluss 155 % (vor Steuern) *
Hochprofessionelles Fondsmanagement
Hohe Cash-Flow-Sicherheit durch langfristige Mietverträge
Bonitätsstarke Mieter wie EDEKA, REWE etc. mit Mietvertragslaufzeiten von bis zu 15 Jahren
Inflationsschutz durch indexierte Mietverträge
Habona Einzelhandelsfonds zeichnen mit Bestkonditionen!

Fach- und Lebensmittelmärkte haben sich laut dem Immobiliendienstleister CBRE zu der dominierenden Anlageklasse innerhalb der Einzelhandelsimmobilien entwickelt. Zwei korrespondierende Faktoren sorgen für die immense Nachfrage nach dieser Immobilienklasse. Langfristige Mietverträge mit bonitätsstarken Mietern und eine weiterhin attraktive Anfangsrendite ziehen vor allem nationale und internationale Großinvestoren an.

Weitere Informationen: http://www.einzelhandelsfonds.de

Keywords:habona, einzelhandelsfonds, habona-fonds, habona-einzelhandelsfonds, einzelhandelsimmobilienfonds, habona-einzelhandel,

adresse

Powered by WPeMatico